IT-SPS

Kosten senken, Qualität steigern.

IT-SPS ist unsere Antwort auf den Kostendruck des Managements und den Qualitätsansprüchen der Fachabteilungen gegenüber der IT-Organisation. IT-Verantwortliche stehen vor herausfordernden Zielvorgaben, die wir mit IT-SPS effektiv erfüllen. Unsere Standardsoftware erfüllt beide Kriterien – Kosten und Qualität. Wie komplex auch Strukturen, Prozesse und Verantwortlichkeiten sind oder sich diese verändern.

Dynamische Änderungen, eine Konstante: IT-SPS

In diesem komplexen Spannungsfeld zwischen Kostendruck und Qualtitätsanforderungen werden zur Deckung neuer Bedarfe oder der Realisierung erkannter Verbesserungspotentiale häufig eng umrissene Projektaufträge erteilt, wie

  • Vorgabe von Kostensenkungs-Zielen
  • Erfüllen von steigenden Qualitätsvorgaben der Services oder Prozesse
  • Zunehmende (virtuelle) Zentralisierung der IT
  • Etablierung eines vollständigen, aktuellen und aussagekräftigen Configuration Management
  • Flexiblere Service-Bereitstellung
  • Geänderte Arbeitsumgebungen, z. B. durch Ausweitung von Homeoffice, Bring-your-own-device, Virtualisierung
  • Sicherstellung einer ausreichenden aber ökonomischen Softwarelizenzierung durch Software Asset Management
  • Vereinbarung, Dokumentation und Umsetzen eines Servicekatalogs
  • Verursachergerechter Abrechnung von IT-Services
  • Flexible Sourcing-Strategien
  • Standardisierung der IT-Services und Prozessen

Mit IT-SPS können diese Aufträge flexibel und wirtschaftlich umgesetzt und gleichzeitig die Qualitätsanforderungen erfüllt werden.