Filter:

Datum
NEWSROOM hier abonnieren
Zurück zur Übersicht
DCON Newsroom_News 10-2020_Mitarbeiter erzählen
Zurück zur Übersicht

Wer bei DCON einsteigt, kann von Anfang an auf persönliche Unterstützung bauen: Jedem neuen Kollegen wird ein erfahrener Mentor an die Seite gestellt. Die Mentoren sind Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen und Karrierestufen. Sie kommen in der Regel aus demselben fachlichen Kontext wie der Neueinsteiger und können so mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dem DCON Mentor liegt es am Herzen, seine Erfahrung weiterzugeben, um andere bei ihrem Einstieg zu unterstützen.

Jeder Neuankömmling kann jederzeit ebenso auf seinen Teamleiter und alle anderen Kollegen zugehen. Dass wir unser Wissen miteinander teilen möchten, liegt in der DNA unseres Unternehmens. Wir glauben: Einen festen Ansprechpartner zu haben, der immer ein offenes Ohr und eine helfende Hand parat hat, schenkt zusätzliche Sicherheit – vor allem in der Anfangszeit.

Unsere Kollegin Tabitha ist seit Juni 2020 im Team. Als sie Junior Consultant bei DCON wurde, erfüllte sich für sie der Wunsch nach dem passenden Einstieg in ein neues, spannendes Themenfeld. Im Interview erzählt sie selbst, was das Mentorenprogramm so wertvoll für sie macht.   

Wie sah dein erster Tag bei DCON aus?

Tabitha: „Eine Kollegin aus dem Team Personal hat mich morgens im Büro begrüßt. Wir haben uns zusammengesetzt, ich bekam mein IT-Equipment und erste Infos zu dem, was mich erwartet. Sie hat sich Zeit für mich genommen und ich hatte die Gelegenheit, direkt alles zu fragen, was mir auf dem Herzen lag. Ich war im Vorfeld ziemlich aufgeregt, da es für mich der allererste Tag eines neuen Lebensabschnitts war. Dass ich so persönlich abgeholt wurde, hat mir meine Nervosität genommen – ebenso wie die Hemmschwelle zu den neuen Kollegen: Im Anschluss an das allgemeine Onboarding sind wir durch alle Büros gegangen, damit ich meine Kollegen kennenlernen kann.“

Was war dir für deine Einarbeitung wichtig?

Tabitha: „Da ich keine studierte Informatikerin bin, war es mir sehr wichtig, mich schnell selbständig in die neuen Themen einarbeiten zu können. Tatsächlich konnte ich schon gleich zu Beginn die Grundlagenschulung für unsere Software Servity besuchen. Mein Teamleiter hatte für mich außerdem eine Übersicht über meine ersten To-dos erstellt und stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Das gab mir Sicherheit: Ich wusste zu jeder Zeit genau, was von mir erwartet wird, und konnte direkt loslegen. Durch meinen Mentor Ufuk hatte ich gleichzeitig noch einen Ansprechpartner für alle Anliegen und Fragen, mit denen ich nicht sofort auf meinen Teamleiter zugehen wollte.“ 

Welche Rolle hat dein Mentor für dich am Anfang gespielt?

Tabitha: „Ufuk hat sich täglich bei mir erkundigt, wie es mir geht und ob ich gut zurechtkomme. Da wir sowohl im selben Team als auch im selben Kundenkontext eingesetzt sind, konnte er mich in allen möglichen Punkten super unterstützen. Das tut er übrigens bis heute. Er war und ist ein Ruhepol für mich, wenn ich neue Herausforderungen bei DCON angehe. Was ich von ihm in Bezug auf die Beratertätigkeit gelernt habe, empfand ich als unfassbar wertvoll. Er hat seine Erfahrungen mit mir geteilt und mich so zusätzlich auf den Kundenkontext und meine neue Rolle vorbereitet. Dadurch habe ich mich von Anfang an wohlgefühlt.“

Wie gefällt es dir bei DCON bisher?

Tabitha: „Wenn mich das jemand in meinem Freundes- und Familienkreis fragt, sage ich immer: Die Arbeit macht echt Spaß! Und was mir persönlich sogar noch wichtiger ist: Ich hatte mit meinen Kolleginnen und Kollegen von Anfang an einen lockeren, entspannten Umgang. Ich hatte durch erste praktische Erfahrungen und mein Studium ziemlich klare Vorstellungen davon, in welchem Umfeld ich einmal arbeiten möchte. Das, was ich vor meinem Einstieg über DCON wusste, schien meine Erwartungen zu erfüllen. Inzwischen kann ich sagen: DCON hat meine Erwartungen absolut übertroffen.“

Tags:
#Berufsstart, #Consulting, #Dcon, #Karriere, #Mentorenprogramm, #Mitarbeiter

 

DCON Software & Service AG
Die DCON Software & Service AG ist ein Beratungs- und Softwareunternehmen für Enterprise Service Management. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und die Expertise der über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen das Unternehmen zu einem kompetenten Ansprechpartner für namhafte Kunden wie Daimler, BWI und Unisys. DCON verfügt über drei Standorte: Kaiserslautern, Stuttgart und Bremen.

Die Beratungsleistungen im Enterprise Service Management, Output Management und die Software Servity ermöglichen es Unternehmen, die Prozesse ihrer Service-Organisation zu automatisieren und zu managen. Die DCON Beraterinnen und Berater übertragen Best Practice Frameworks wie ITIL in die Praxis des Enterprise Service Managements.

Bei DCON hat Mitarbeiterzufriedenheit einen hohen Stellenwert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in einer positiven Atmosphäre, die sich durch gegenseitige Wertschätzung, eine gelebte Open-Door-Policy und firmenweites Du auszeichnet. Das Unternehmen bietet ein breites Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten und langfristige berufliche Perspektiven. Es trägt die Auszeichnungen “Top Company” und “Open Company” des Arbeitgeberbewertungsportals kununu.

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht