blur
blur

Success Story


Stadtwerke Düsseldorf AG

Die Stadtwerke Düsseldorf wollten als Teilprojekt bei der Migration einer zentralen Unternehmenssoftware eine state oft he art-Enterprise Service Management-Plattform einführen. Im Fokus standen: Aktuelle Prozesse hinterfragen und optimieren, nahtlose Integration in die bestehende und sich aktuell verändernde Systemlandschaft sowie die Zufriedenheit aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Servity und das DCON-SWD-Projektteam bewiesen durch agiles Vorgehen eine besonders hohe Performance und überzeugten direkt mit dem Pilotsystem. Dieses wurde kurzerhand vom Kunden begeistert in Betrieb genommen.

Story to be continued: Für die Stadtwerke Düsseldorf soll Servity zur zentralen ESM-Plattform für das gesamte Unternehmen werden!

Agile Vorgehensweise und hohe Automatisierung

7.500

User

SaaS

Hosting

3 Monate

Go-live Ticketmangement

Servity Highlights beim Kunden

  • Glückliche User und Poweruser

    Servity ist die einzige Anlaufstelle rund ums Thema Services. Gepaart mit einer modernen, intuitiv bedienbaren Oberfläche wird Servity so für Enduser und IT-User zum beliebten Arbeitsuniversum.

     

     

  • Mit reibungslosen Prozessen zukunftssicher und skalierbar agieren

    Nahtlose Integration in die SWD Systemumgebung und fugenlose Anbindung an bestehende und künftige SAP-Services.

  • Projekt-Switch: von starr zu agil

    Durch die Änderung der Zusammenarbeitsmethodik hin zu einer agilen Vorgehensweise, generierte der Kunde sofort Quick-Wins und DCON konnte das Projekt schneller und ohne administrative Hürden vorantreiben

  • Servity Ticketmanagement steigert Effizient und Nutzerfreundlichkeit

    Durch Standardisierung und Automatisierung, Echtzeitüberwachung und Reporting fokussieren sich  die Poweruser und Agents auf Problemlösungen anstatt auf die Bedienung des Systems.

7 realisierte ITIL 4 Practices

Incident Management

Service Request Management

Problem Management

Knowledge Management

Change Enablement

Service Level Management

Measurement & Reporting

Configuration Management

Darum DCON & Servity

„Wir haben uns für Servity insbesondere aufgrund der Usability entschieden: Die Software ist für unsere internen Anwender intuitiv und einfach zu bedienen. Zugleich bringt sie im Hintergrund die nötige Leistungsstärke mit, mit der wir unsere Services und Prozesse über den gesamten Lifecycle hinweg nach unseren Anforderungen automatisieren können.“

Dr. Claus-Georg Nolte, Bereichsleiter  IT-Governance & IT-Kundenmanagement bei den Stadtwerken Düsseldorf

Sie möchten einen Referenztermin vereinbaren?

Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner!

Sascha Marschall