Passende Services für Ihren Geschäftszweck.

Ein Service muss funktional sein. Doch seinen vollständigen Nutzen liefert er erst dann, wenn er lückenlos bereitgestellt wird. Beides gleichermaßen zu erreichen – volle Service-Funktionalität und sichere Bereitstellung über den gesamten Service-Lebenszyklus – bildet das Ideal unserer Beratung.

Ein Auszug typischer Fragestellungen des Service Managements:

  • Welchen Reifegrad hat ein Service?
  • Wie sieht der optimale Service aus?
  • Ist das Serviceangebot zweckmäßig?
  • Wie werden die Services in den operativen Betrieb überführt?
  • Wo befinden sich Service-Schwachstellen?
  • Ist die Service-Qualität ausreichend messbar?
  • Wie zufriedenstellend sind die Services für den Anwender?
  • Wie werden Service-Änderungen umgesetzt?

Die DCON Ansätze und Maßnahmen

 

Qualität

Der Mensch entscheidet. Wir bringen die Anspruchsgruppen, ihre Ziele und Prioritäten zusammen. Daraus leiten wir konkrete Service-Anforderungen ab und messen ihren Erfüllungsgrad.

Design

Services, die zur Zielgruppe passen. Das iterative Service-Design ist eine bewährte DCON-Methodik. Durch die permanente Optimierung, wird der bestehende Service am Einsatzzweck ausgerichtet und angepasst.

Katalog

Definieren, was angeboten wird. Das Service-Angebot ist die Schnittstelle zum Anwender. Wir entwerfen einen passenden und strukturierten Service-Katalog. Die Weiterentwicklung und Pflege übernehmen wir, auf Wunsch, ebenfalls.

Risiko

Abstimmung von Nützlichkeit und Sicherheit. Wir definieren relevante KPIs zur Messung dieser zentralen Parameter. Anschließend bestimmen wir das Service-Risiko-Level und liefern ein Steuerungsmodell.

Profile

Individualität und Standards. Einheitlich definierte Services werden ihren Anwendern zugeordnet. Es entstehen individuelle Service-Profile. Gleichzeitig können Skalen-Effekte bei der Service-Erbringung genutzt werden.

 

Kontaktieren Sie Ihre Ansprechpartnerin!

Silke Theison

BERATUNG FÜR SERVICENOW PRODUKTE Nutzen Sie Ihre Now Platform® optimal
SERVICE MANAGEMENT BERATUNG
PROZESSE Bewährtes Vorgehen für die individuelle Praxis
TOOLS Unabhängig und zielorientiert
MENSCHEN Die Lösung beginnt bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern